Dmitrij Dobrovolskij ist Professor für germanistische Linguistik an der Universität Moskau, Gastprofessor an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und an der Universität Stockholm. Seine Forschungsbereiche umfassen u.a. lexikale Semantik, Lexikographie, Übersetzungswissenschaft, Phraseologie, kontrastive Linguistik.