Stockholm university logo, link to start page
Gå till denna sida på svenska webben

German, Literature 1, I

The course discusses a current research domain within German literary studies. The theme of the course varies.

Wilhelm Nerenz: Das Käthchen von Heilbronn, 1836
Wilhelm Nerenz: Das Käthchen von Heilbronn, 1836

The aim of the course is to enable the student to acquire extensive knowledge of a current research domain within German literary studies. Further, you will train your skills in performing a smaller research assignment within the specified research domain.

Theme autumn 2021: Körperdiskurse im Werk Kleists

Im Seminar nähern wir uns dem Werk Heinrich von Kleists über die Analyse von Körper- und Körperlichkeitsdiskursen. Der (menschliche) Körper steht im Zentrum vieler Texte Kleists: Aussehen, Hautfarbe und Symptome werden gelesen, gedeutet und immer wieder missverstanden. Am Körper als Zeichen (Eybl) untersucht Kleist Möglichkeiten und Grenzen von Sprache, Identitäts- und Subjektkonzeptionen. Zugleich verhandeln die Texte zahlreiche Diskurse der Zeit um 1800, ihr Blick auf Medizin, Sexualität und Geschlechterrollen wirkt auf uns Leserinnen und Leser dabei mal befremdlich und ein anderes Mal – wie so oft bei Kleist – überraschend modern und aktuell.

Wir lesen u.a. Über das Marionettentheater (1810), Die Verlobung in St. Domingo, (1811); Die Marquise von O. (1810); Amphitryon (1807); Penthesilea (1808).

  • Course structure

    Teaching format

    Instruction is in the form of seminars. Attendance at 80 % of the seminars is mandatory. The language of instruction is German.

    Grading criteria

    Grading criteria:  Betygskriterier och betygssättning för vissa kurser i tyska (320 Kb) (in Swedish)

    Assessment

    The course is examined on the basis of a written essay and oral presentations in the seminars.

    Examiner

    Examiners for courses in German (286 Kb)

  • Schedule

    The schedule will be available no later than one month before the start of the course. We do not recommend print-outs as changes can occur. At the start of the course, your department will advise where you can find your schedule during the course.
  • Course literature

    Note that the course literature can be changed up to two months before the start of the course.

    Heinrich von Kleist: Über das Marionettentheater (1810); Die Verlobung in St. Domingo (1811); Die Marquise von O. (1810); Amphitryon (1807); Penthesilea (1808); Das Käthchen von Heilbronn (1807/1810). Sowie weitere kürzere Texte in Absprache mit den SeminarteilnehmerInnen.

    Sämtliche Erzählungen zum Beispiel im Reclamband „Sämtliche Erzählungen und andere Prosa“, hg. von Walter Müller-Seidel (1. Aufl. 1986).

    Sekundärliteratur zur Einführung:

    Eybl, Franz M.: Kleist-Lektüren. Wien 2007.

  • Contact

    Study Councellor, German