Europhras 2017 de

Europhras 2017 de

Die nächste Tagung der EUROPHRAS Gesellschaft  wird vom 22.-24. August 2017 an der Universität Stockholm (Schweden) stattfinden.

Die Konferenz wird von dem Department für Slawische und Baltische Studien, Finnisch, Niederländisch und Deutsch der Universität Stockholm organisiert und durchgeführt. Das Thema der Tagung ist ”Phraseologie und Konstruktionsgrammatik”. Die offiziellen Konferenzsprachen sind Englisch und Deutsch.

 

Europhras website: www.europhras.org

Twitter: twitter.com/europhras2017su

Call for papers

Wir erwarten Abstracts zu diesem Thema in Englisch oder Deutsch (max. 300 Wörter) an europhrasstockholm2017@gmail.com.

Mitteilung über Annahme: 15. Mai 2017

Second call for papers

Wir haben die Deadline für die Einreichung von Abstracts verlängert auf den 25. April 2017.

Die Konferenz beschäftigt sich mit Phraseologie und Grammatik, Varianz, Produktivität und Musterbildung von Phrasemen und Mehrworteinheiten in einem sehr weiten Sinne, Phrasem-Modifikation, diachronischen Entwicklungen von Phrasem-Patterns, kulturellen Aspekten der Phraseologie. U.a. sollen auch die Schnittstellen zur Konstruktionsgrammatik und zu anderen Ansätzen sprachlicher Verfestigung ausgelotet werden.

Organisationskomitee

  • Bo Andersson, Uppsala University
  • Per-Arne Bodin, Stockholm University
  • Olga Boguslavskaya, Russian Language Institute of the Russian Academy of Sciences, Moscow
  • Jean-Pierre Colson, Université catholique de Louvain
  • Gloria Corpas Pastor, University of Malaga
  • Dmitrij Dobrovol’skij , Russian Language Institute of the Russian Academy of Sciences, Moscow; Stockholm University
  • Natalia Filatkina, Trier University
  • Tora Hedin, Stockholm University
  • Annelies Häcki Buhofer, University of Basel
  • Mihail Kopotev, University of Helsinki
  • Carmen Mellado Blanca, University of Santiago de Compostela
  • Elisabeth Piirainen, Münster, Germany
  • Ludmila Pöppel, Stockholm University
  • Kathrin Steyer, Institute for the German Language, Mannheim
  • Dessislava Stoeva Holm, Uppsala University

In English

Kontakt

Ludmila Pöppel
ludmila.poppel@slav.su.se

Europhras logo
Kung. Vitterhetsakademien logo
RJ logo

Europhras 2017 on Twitter